Menschen zählen mehr als Noten

Die Bewerbungsunterlagen sind da! Wie immer sind die Noten bei fast allen Bewerbern gleich (schlecht). Wen soll man jetzt einladen zum Schnuppern oder zum persönlichen Gespräch? 

Ein persönlicher Eindruck ganz am Anfang des Bewerbungsprozesses ist eine große Hilfe für die Recruiter. Bei jungen Menschen gibt der Lebenslauf sowieso nicht viel her und Gründe für schlechte Schulnoten gibt es zur Genüge. Deshalb setzen Unternehmen wie Pankl Racing, Interspar, Energie AG OÖ oder Hofer auf "duale Videobewerbung".

Neben dem klassischen Weg von Lehrstellenvideos, die Einblicke in den beruflichen Alltag geben nutzen diese Unternehmen aber auch den Weg von Videobewerbungen. SchülerInnen werden eingeladen, ein selbst aufgenommenes Video hochzuladen und damit zu zeigen, wer sie sind. 

Dialog ist einer jener Punkte, der am öftesten als Erwartung genannt wird, wenn man mit Jugendlichen spricht. Laden Sie dazu ein, denn Bilder sagen mehr als alle Worte.

Vorteile für Mitglieder: 10 % auf das 6 Monats Abo, 15% bei 12 Monaten und 20% bei 24 Monaten

Informationen für Unternehmen: hier downloaden

Das schreibt die Presse über Lehrlings-TV: Die Revolution der Lehrstellen-Bewerbung