Mechatronische Systeme - von der Baugruppe bis zur SmartFactory

Das modulare Mechatronik System ist ideal auf die Belange und Anforderungen der technischen Bildung zugeschnitten. Es ist multifunktional, so dass sich sehr unterschiedliche Lerninhalte vermitteln lassen – von der Montage über die Programmierung und Inbetriebnahme bis hin zu komplexen IoT-Technologien. Die Baugruppen und anderen Bestandteile des Systems lassen sich auch nachträglich mühelos ergänzen und erweitern. Alle Informationen stehen in der digitalen Mediathek zur Verfügung.

Mit dem modularen Mechatronik System Sorting System Compact 4.0 können Sie auf kleinem Raum Automatisierung und Mechatronik von den Grundlagen bis zu komplexen Themen der Industrie 4.0 vermitteln. Das eigens entwickelte Dashboard macht die Erfassung aus Auswertung von daten einfach. In Kombination mit dem intuitiven Bedienkonzept bietet die Anlage die besten Voraussetzungen für den erfolgreichen Know-how-Transfer.

Robert Frasch
Robert Frasch
Gründer von lehrlingspower.at
Lehrlinge erzielen dann die besten Lernresultate, wenn sie an realen Aufgabenstellungen arbeiten. Simulationen ermöglichen es, die praktischen Auswirkungen der eigenen Handlungen zu sehen. Der modulare Aufbau der Christiani Systeme lässt sich dabei auf verschiedenste Ausbildungsziele adaptieren.

Mechatronik Wissen modular vermitteln

Aufbauend auf dem Christiani Sorting System Compact 4.0 vereint die SmartFactory alle Vorteile des modularen Mechatronik Systems. Das offene und flexible Konzept der mMs-Anlagen gewährleistet, dass sich alle benötigten Fertigkeiten Schritt für Schritt vermitteln lassen – von der Automatisierung bis zur Industrie 4.0. Das sorgt für eine optimale Auslastung der Anlage vom ersten Lehrjahr an.

Hier finden Sie Webinare zum Thema